Was ist das Ziel?

In stürmischen Zeiten neigen Führungskräfte (bis zum Geschäftsführer) dazu schlechte Nachrichten über direkte, oder indirekte Signale in die Mannschaft zu transportieren.

Dies kann zu Mutmaßungen über eine schlechte Unternehmensentwicklung führen. Dadurch steigt die Fluktuation von Top-Mitarbeitern. Es gilt mit einer cleveren, bewussten und wertschätzenden Kommunikationsstrategie

Mitarbeiter auf jeden Weg mitzunehmen. Über Klarheit und Berechenbarkeit identifizieren sich Top-Mitarbeiter noch stärker mit dem Unternehmen und gehen damit auch viele Wege mit.

Was sind die Inhalte?

Arten von Krisengesprächen

  • Vorbereitung
  • Durchführung
  • Nachhalten

Gesprächsführung in der Krise

  • Sender- Empfänger Dilemma
  • Gefühle, Bedürfnisse, Ängste identifizieren
  • Gesprächstypen
  • Kritik
  • Motivation
  • Ziel

Wen sprechen wir an?

  • Unternehmer
  • Geschäftsführer
  • leitende Führungskräfte
  • Teamleiter