Was ist das Ziel?

Hat die gute, alte Top-down-Leistungsbeurteilung ausgedient und machen das jetzt die Mitglieder eines Teams untereinander aus?
Entscheiden Teams zukünftig autonom und ohne Chef über die Verteilung von Boni oder die Festlegung ihres Monatsgehalts?
Wie geht das, wenn man mit 3.000 Mitarbeitern und Führungskräften gemeinsam ein Vergütungssystem „baut“?

Alles spannende Fragen auf der Reise nach New Work und New Pay. Was sich für manche Unternehmen noch wie Zukunftsmusik anhört, findet bei anderen Firmen bereits statt – nicht nur bei den üblichen Verdächtigen für HR-Innovationen, sondern bei Hidden Champions, die ihre führende technologische Rolle auch auf dem Feld von New Pay manifestieren.

Anhand von Beispielen aus Projekten, aber auch mit grundsätzlichen Überlegungen verschafft Ihnen dieses Seminar einen Überblick über Anforderungen an New Pay-Modelle. In diesem Seminar mit Werkstattcharakter werden Sie daran arbeiten können, die neuen Wege mit Struktur und Ordnung vorzudenken. Wenn daraus für Sie ein grober Plan entsteht wie Sie dieses Thema bewerten und angehen wollen, dann hat sich dieser Tag für Sie gelohnt!

Was sind die Inhalte?

Was tut sich gerade in unserer Arbeitswelt? Wir sehen …

  • die Entwicklung in Richtung Industrie 4.0,
  • andere Erwartungshaltungen der Generationen X, Y ff. ,
  • autonome, agile und flexibel organisierte Projektteams
  • engere internationale Zusammenarbeit …

Müssen wir deshalb alles über Bord werfen, was wir haben? …

  • … und durch ganz neue, bisher unbekannte Modelle ersetzen?
  • … und welche werden das sein?
  • … und funktioniert unsere Fabrik dann noch?

Wen sprechen wir an?

  • Unternehmer
  • Geschäftsführer
  • Führungskräfte